Feierabend: Dauer für die Arbeiten … Tages- und Wochenplan (Allgemein)

Uschi, Samstag, 06.11.2021, 10:36 (vor 33 Tagen) @ Donna

Hallo Sonne,

da denke ich für mich, ich habe ja gar nicht so viel aufgeschrieben
& merke dann im Laufe des Tages, es ist doch noch zu viel.


Hallo Sonne,

vielleicht hilft es, wenn du hinter die geplanten Dinge die ungefähren Stunden schreibst, die du dafür brauchst.
Und dann nicht mehr als 6 Stunden planst, denn es kommt ja doch immer noch was dazwischen ;-) .

LG Donna

ich schreibe es mir in Minuten auf. Allerdings in 5-Minuten-Schritten und kalkuliere immer wieder Pausen mit ein.
Mir hat es sehr geholfen meinen Zeitaufwand für die Arbeiten besser einzuschätzen.

@ Sonne:
Allerdings musst Du es wollen …

LG Uschi


gesamter Thread:

 

powered by my little forum