Krankengymnastik (meine Gedanken dazu...) (Allgemein)

Kirschblüte, Freitag, 19.04.2024, 14:54 (vor 66 Tagen) @ Sonne

Hallo Sonne,


jetzt war ich fast drei Stunden unterwegs für 35 min. Krankengymnastik, ist das vertretbar oder soll ich mir lieber etwas anderes in der Nähe suchen ? Immer wieder diese Fragen & Entscheidungen.

Meine Erfahrung zum Thema KG: KG-Praxen gibt es sehr viele. (Nutzt uns persönlich allerdings gar nichts, da wir unbedingt KG-ZNS brauchen... diese Zusatzqualifikation haben leider nur wenige...)

Hättest du denn mehrere Praxen zur Auswahl, die schneller erreichbar wären?

Ich würde mir auf jeden Fall ein paar Fragen stellen:

- Wird auf dein Problem gut eingegangen, hast du den Eindruck, der Therapeut ist sehr kompetent?
- Werden die Übungen gut erklärt? Bekommst du Hausaufgaben? Kannst du eventuell die Übungen schriftlich bekommen, vielleicht sogar mit Bildern?
- Ist er oder sie sympathisch, freundlich, engagiert?
- Kann bei Urlaub oder Krankheit des Therapeuten eventuell ein Kollege vertreten oder fällt ständig was aus?

Wenn du in all diesen Dingen deinem Therapeut oder deiner Therapeutin Bestnoten ausstellen kannst, kann sich der weite Weg durchaus lohnen...
Ansonsten könntest du ein paar Praxen in der Nähe anrufen und nachfragen, wie die Wartezeiten aktuell wären...(Dürfte bei normaler KG nicht so lang sein...)


Kirschblüte


gesamter Thread:

 

powered by my little forum