Start in den Donnerstag – hier Feiertag (Fronleichnam) (Allgemein)

Uschi, Donnerstag, 03.06.2021, 09:44 (vor 13 Tagen)

Guten Morgen liebe MMs,

einen erfolgreichen und trotzdem erholsamen Tag wünsche ich uns allen. :-)

LG Uschi

Start in den Donnerstag – hier Feiertag (Fronleichnam)

Donna @, Donnerstag, 03.06.2021, 10:03 (vor 13 Tagen) @ Uschi

Hallo Uschi,

hier auch!
Weiß noch nicht recht, was ich damit anfangen werde. Seit einigen Tagen tut mir das Bein weh, so dass ich nur kurze Strecken laufen kann und mich dann wieder hinsetzen muss. Also keine ausgiebigen Spaziergänge.

Nun werde ich erst mal in die Küche gehen und die 2. Runde spülen; die 1. habe ich gestern nach dem Besuch schon gemacht. Es war ein schöner Abend mit Essen und Spielen.

LG Donna

Tageskarte

Donna @, Donnerstag, 03.06.2021, 13:44 (vor 13 Tagen) @ Donna

Stunde um Stunde dieses sonnigen Tages vergeht - und ich bin immer noch im Schlafanzug :-| .
Noch keinen Handstreich habe ich getan außer exzessivem Fotografieren und Whatsappen und dann Turnen.

Nun schreibe ich mal eine Tageskarte, aus der ich auswählen kann:

  • Küche
  • Müll
  • In die Sonne gehn
  • Schönheitspflege
  • Wäschekorb
  • Lesen
  • Blumen

Tageskarte

Donna @, Donnerstag, 03.06.2021, 17:43 (vor 13 Tagen) @ Donna

Tageskarte, aus der ich auswählen kann:

  • Küche
  • Müll
  • In die Sonne gehn
  • Schönheitspflege
  • Wäschekorb
  • Lesen
  • Blumen

Mit einem Buch in der Sonne auf einem schönen alten Friedhof gewesen.
Also 2 Punkte "erledigt" :-D

Tageskarte

Donna @, Donnerstag, 03.06.2021, 22:43 (vor 13 Tagen) @ Donna

Mit einem Buch in der Sonne auf einem schönen alten Friedhof gewesen.
Also 2 Punkte "erledigt" :-D

Das war's dann auch.
Und dafür brauche ich eine Tageskarte?!?

Avatar

Tageskarte - Kinderteller !

Ruth @, Freitag, 04.06.2021, 05:11 (vor 13 Tagen) @ Donna

Guten Morgen, Donna,

manchmal braucht mensch die Tageskarte und bestellt lediglich einen Kinderteller !

[image](Bildschirmfoto 2011)

Einen guten Tag ohne W !

Grüße, Ruth

--
Leben ist das ,was passiert,
während Du Pläne machst.
(John Lennon)

Tageskarte - Kinderteller! - Süß! Danke!!! - LG

Donna @, Freitag, 04.06.2021, 11:29 (vor 12 Tagen) @ Ruth

- kein Text -

Tageskarte – Kinderteller: bei uns: Räuberteller ;–))

Uschi, Freitag, 04.06.2021, 13:37 (vor 12 Tagen) @ Ruth

- kein Text -

Tageskarte - Kinderteller !

Uschi, Freitag, 04.06.2021, 14:53 (vor 12 Tagen) @ Ruth

Hallo Ruth,

[image](Bildschirmfoto 2011)

so habe ich es bisher auf keiner Speisekarte gesehen. :-) *lach*

LG von Uschi

Donnerstag – hier Feiertag (Fronleichnam)

Uschi, Donnerstag, 03.06.2021, 14:11 (vor 13 Tagen) @ Donna

Hallo Donna,

Weiß noch nicht recht, was ich damit anfangen werde. Seit einigen Tagen tut mir das Bein weh, so dass ich nur kurze Strecken laufen kann und mich dann wieder hinsetzen muss. Also keine ausgiebigen Spaziergänge.

oh jeh, hoffentlich ist es nichts schlimmes? Gute Genesung wünsche ich Dir.

… die 1. habe ich gestern nach dem Besuch schon gemacht. Es war ein schöner Abend mit Essen und Spielen.

Spielen – danke, für den Gedankenanstoß. Könnten wir heute bei uns auch tun. ;-)

LG Uschi

Donnerstag – Feiertag mit Schmerzen …

Uschi, Freitag, 04.06.2021, 15:08 (vor 12 Tagen) @ Donna

Hallo Donna,

hier auch!

ich weiß. ;-)

Weiß noch nicht recht, was ich damit anfangen werde. Seit einigen Tagen tut mir das Bein weh, so dass ich nur kurze Strecken laufen kann und mich dann wieder hinsetzen muss. Also keine ausgiebigen Spaziergänge.

Donna, ich kann verstehen, dass Du gestern nicht zum Arzt wolltest … Falls die Schmerzen weiter anhalten solltest Du bitte gehen und es klären lassen.

Pass auf Dich auf!

LG von Uschi

OT? - Guten Rat geben

Donna @, Donnerstag, 03.06.2021, 11:08 (vor 13 Tagen) @ Uschi

Diese Sätze haben mich sehr angesprochen:

Kaum schildert jemand ein Problem, schon erzählt der Gesprächspartner von eigenen Erfahrungen, selbst wenn sie mit der Sache vielleicht nur am Rande zu tun haben, und stülpt dem Problem eine vermeintliche Lösung über, verpackt in Sätze wie »Hast du schon mal probiert« oder »Wenn ich an deiner Stelle wäre«.

Einen solchen Rat hat wohl jeder schon einmal bekommen und, seien wir ehrlich, auch selbst gegeben. Der ungefragte Rat mag an sich durchaus klug sein. Er gefällt allerdings vor allem dem, der ihn gibt.
...

Aus https://www.spektrum.de/news/kommunikation-ratgeben-ist-eine-kunst/1873108?utm_source=p...


Hab es gestern wieder erlebt bei einer guten Freundin: Ich erzähle von einem Problem, sie schaut verständnisvoll und springt dann sofort zu eigenem Erleben. - Ich mag dann gar nicht mehr zuhören.

Bei einem "normalen" Gespräch ist es ja ein Ping-Pong, bei dem die Gedanken hin und her gehen und weitergesponnen werden.

Avatar

OT? - Guten Rat geben

Ruth @, Samstag, 05.06.2021, 11:54 (vor 11 Tagen) @ Donna

Hallo ,Donna ,

Diese Sätze haben mich sehr angesprochen:

Kaum schildert jemand ein Problem, schon erzählt der Gesprächspartner von eigenen Erfahrungen, selbst wenn sie mit der Sache vielleicht nur am Rande zu tun haben, und stülpt dem Problem eine vermeintliche Lösung über, verpackt in Sätze wie »Hast du schon mal probiert« oder »Wenn ich an deiner Stelle wäre«.

Einen solchen Rat hat wohl jeder schon einmal bekommen und, seien wir ehrlich, auch selbst gegeben. Der ungefragte Rat mag an sich durchaus klug sein. Er gefällt allerdings vor allem dem, der ihn gibt.
...

Aus Spektrum "Rat geben ist eine Kunst" von


Die Frau G. findet harte Worte dafür.
'Alle' wollen gute Menschen sein und hilfreich dabei.
Und empathisch wollen auch 'alle' sein .
Der Weg einen anderen verstehen zu können, der läuft auch erstmal über das eigene Leben und Erleben: Das ist eben so .
Hat erst einmal garnichts mit Egoismus oder Narzissmus zu tun.

Was mich ganz besonders stört:
Wenn einer garkeine Erfahrung zu dem Thema hat ,
den Rat ableiten aus ungeprüften Quellen,
Selbsthilfebüchern ,
dem Hörensagen
und vom der Tante vom Freund eines Freundes und eben dessen angeheirateter Cousine im Internet hat geschrieben - "mach du es doch auch so". :-%

Hab es gestern wieder erlebt bei einer guten Freundin: Ich erzähle von einem Problem, sie schaut verständnisvoll und springt dann sofort zu eigenem Erleben. - Ich mag dann gar nicht mehr zuhören.

Darfst du dann auch sagen, eine Freundin sollte klare Statements ertragen können !

Bei einem "normalen" Gespräch ist es ja ein Ping-Pong, bei dem die Gedanken hin und her gehen und weitergesponnen werden.

Man darf zugeben, daß man keine Ahnung hat, wie mit der Situation umzugehen ist.
Wer bspw. mit Trauernden oder schwer erkrankten Menschen zu tun hat,
der kann halt einfach nur da sein, schauen, ob man ein Bedürfnis erfüllen kann und schweigen.

Das gefällt mir so gut am Virologen Drosten :
Der sagt oft, zu dem Thema bin ich nicht kompetent,
habe ich mich nicht mit befasst und kann dazu nichts sagen !
Und genau das unterscheidet echte Kompetenz von Labertaschen ^^

Schönen Tag noch !

--
Leben ist das ,was passiert,
während Du Pläne machst.
(John Lennon)

Donnerstag am Mittag

Uschi, Donnerstag, 03.06.2021, 14:04 (vor 13 Tagen) @ Uschi

Hallo Donna und alle anderen,

– meine Morgenrunde, – eine Runde PT, – größere Recherche w. der neuen Landesverordnung (gilt seit gestern),
– E–Mail geschrieben, – eine Stofftasche noch vom Camping geleert, – dies & das …

Irgendwie brauche ich zeitnah eine Pause und etwas zu essen.

*winke* Uschi
.

einen erfolgreichen und trotzdem erholsamen Tag wünsche ich uns allen. :-)

LG Uschi

Avatar

Mein Start in den Donnerstag (Fronleichnam)

Micha @, Donnerstag, 03.06.2021, 15:39 (vor 13 Tagen) @ Uschi

Hallo Uschi, Donna und ...

Ruth und Sonne eine gute "außer Haus" Zeit wünsche,
bei mir hat sich seit gestern der wolkenlose blaue Himmel immer weiter zugezogen.

Allerdings zeigt mir die Wasseranzeige an meinen Balkonkästen das noch gar keine Zeit zum Gießen ist, darum habe ich etwas Werbung durchgesehen und wieder Bioabfall-Utensilos gebastelt - mir gefällt es, dass ich mein Altpapier selber recyceln, also weiterverwenden bzw wiederverwerten kann.

M i c h a

--
Du kannst die Brandung nicht aufhalten, aber du kannst surfen lernen.

Avatar

Donnerstag - Wohnungsbesichtigung

Ruth @, Donnerstag, 03.06.2021, 17:19 (vor 13 Tagen) @ Uschi

Hallo in die Runde !

Da ich im Nichtraucherhaushalt war, wollte ich ganz besonders taff sein und bin ohne Zigaretten losgezogen.

Leider habe ich es nicht geschafft, ohne meine Dosis Gift auszukommen und bin spät gestern abend nochmal auf die "Kamel"-Einkaufstour gegangen :-(
Ich bring das nicht, "einfach weglassen" :-(

  • Heute morgen dann den Termin zur Wohnungsbesichtigung wahrgenommen .
    In der preisklasse, die ich mir leisten kann.
    Souterrain war das nicht, Souterrain planen Häuslebauer vorher ein und sorgen auch dann für leidlich Licht in den Zimmern.

    Das war definitiv ausgebauter Keller :-(

    Deckenhöhe , sagte die Anzeige : "ein bißchen weniger als 2,50"
    -entpuppte sich als knappe 2 Meter,
    Vier Fensterchen auf 1 ZKB verteilt und jedes Fenster 50 Zentimeter lang und 30 Zentimeter hoch...jetzt im Sommer ein wenig Licht und auch angenehm kühl.
    Kleine Heizkörper und der Heizkeller direkt nebenan.
    Verdreckte EBK , ganz nett, wenn sauber
    - in der noch Kram von der Vormieterin stand, ganz viele Spezialputzmittel, die die Welt nicht braucht.

    Als ich fragte, ob ich vielleicht meine eigene Küche stellen könnte, wollte er Kaution für seine Küche haben und einen Vertrag , daß die dann wieder hineinkommt, so ich ausziehe ...

    Die Wohnlage gut und ruhig, ein schöner Spielplatz , nahe zu Schule , Kindergarten und Bahnhof.

    Unterstellplatz für drei Umzugskartons...

    Die Vormieterin war dadrin wohl sehr unglücklich ,
    hat nichts mehr gemacht
    (Shiny sink ist meine mehr , wenn sie ungeputzt ist :-( dabei ist das eine Edelstahlspüle und die kann man so einfach putzen, aber die klebte und war verkrustet; ebenso die Dusche - wobei das von mir zu beheben gewesen wäre ... )
    - hat dann keine Miete mehr gezahlt und ist ab durch die Mitte...

    der Vermieter hat bestimmt gesehen, wie mir das gesicht runtergefallen ist...

Und ich war total zwischen den Stühlen:

-Auf der einen Seite ist diese Bleibe für mich ohne Unterstützung bezahlbar.

-Die Lage des Hauses ist wirklich gut und ruhig.

-Die Kids könnten meine Unterstützung wirklich gebrauchen.
Ich sehe ja, wie sie sich quälen mit doppelter Berufstätigkeit, den Kindern dabei gute liebevolle Eltern sein und auch noch Zeit zu finden, gut für sich selbst zu sorgen; ein bißchen Ruhe und Kraft schöpfen...

Und auf der anderen Seite...
Das ist keine Wohnung, das ist ein Kellerloch , vielleicht geeignet für jemanden der Montage arbeitet und am WE in eine echte Wohnung fährt ...

Wenn das alles ist, was mir zusteht: Allein beim drandenken werde ich traurig.
Mir ist ja klar, daß ich mir kein Schloß mir Parkanlage leisten kann.

Mir vorzustellen, im dunklen Winter dadrin zu sitzen - mit der neidrigen Decke , fast lichtlos ohne Pflanzen und wie kalt sind die Wände und wie riecht das direkt neben dem Heizkeller ?
Meine schöne Küche aufzugeben, im Tausch gegen eine billige PressSpanEBK;
Meinen Herd, den ich pflege, damit er schön bleibt tauschen gegen ein total verkratztes Teil
und alle anderen Möbel wegwerfen
und mit Es-tut-seinen-Dienst-billigen Secondhandmöbeln als Kellerassel leben ?

Wie oft werde ich noch umziehen ? Egal, wohin ich ziehe, Umzug kostet Geld und ich kann es mir nicht leisten, umzuziehen und dann gleich wieder woandershin hüpfen zu können...Wenn ich umziehe, möchte ich da schon eine gute Zeit dortdrin wohnen.

Mir ist grade echt zum Heulen...

Ich werde absagen.
Ich bin sehr frustriert und die Wohnsituation wird nicht besser werden.


jetzt packe ich mal meine Taschen und den Koffer aus, es gewittert und der Strom ist weg...


Macht Euch einen schönen Abend !

--
Leben ist das ,was passiert,
während Du Pläne machst.
(John Lennon)

Donnerstag - Wohnungsbesichtigung

Donna @, Donnerstag, 03.06.2021, 17:42 (vor 13 Tagen) @ Ruth

Mir vorzustellen, im dunklen Winter dadrin zu sitzen - mit der neidrigen Decke , fast lichtlos ohne Pflanzen und wie kalt sind die Wände und wie riecht das direkt neben dem Heizkeller ?
Meine schöne Küche aufzugeben, im Tausch gegen eine billige PressSpanEBK;
Meinen Herd, den ich pflege, damit er schön bleibt tauschen gegen ein total verkratztes Teil
und alle anderen Möbel wegwerfen
und mit Es-tut-seinen-Dienst-billigen Secondhandmöbeln als Kellerassel leben ?

Mir ist grade echt zum Heulen...

Ich werde absagen.

Hallo Ruth,

ich denke, das ist richtig. Da würdest du vermutlich so unglücklich wie die Vormieterin werden.

Liebe Grüße
Donna

Avatar

Donnerstag - Wohnungsbesichtigung

Ruth @, Freitag, 04.06.2021, 05:56 (vor 13 Tagen) @ Donna

Hallo, Donna,

Das war gestern ein stundenlanger Interessenkonflikt für mich,
aus dem mich auch die Pro-und-Contra-Liste nicht rausgeholt hat.

Einerseits zu überlegen, das ich den Kindern ordentlich was schuldig bin und sie auch mit den Kindeskindern entlasten zu können .
(Mir ist klar, ich muß auch 'Opfer' bringen ...)

und andererseits abzuwägen,
wie liebevoll ich mit mir selbst umgehen muß und möchte.

Mir war richtig körperlich schlecht und ich fühlte mich etwas albern, weil ich die Tränen hinter den Augen kommen gespürt habe...
So a la :
"Komm, das ist eine Herausforderung, die zu stemmen ist, 'jeder andere kann das' ; Du kannst das auch...".

Ich glaube, ein Zünglein an der Waage war auch die Vormieterin,
die ich als eine Leidensgenossin von "Menschen in Unordnung und Chaos" erkannt zu haben meine .
Wenn ich so lebe, dann will ich garnichts mehr machen.
Da wachsen nichtmal Pflanzen drin !


Und die Erkenntnis, daß es eben auch eine Rolle spielt, daß ich mich zu jeder Jahreszeit ein bißchen in den vier Wänden , die ich bewohne , wohlfühlen möchte:
Das spiegelt sich sicher in allen Bereichen des übrigen Lebens.

Abgehakt und weitersuchen !

Einen guten Tag !

--
Leben ist das ,was passiert,
während Du Pläne machst.
(John Lennon)

Donnerstag - Wohnungsbesichtigung

Donna @, Freitag, 04.06.2021, 11:34 (vor 12 Tagen) @ Ruth

Hallo Ruth,

und wenn du dann krank und unglücklich bist, kannst du den Kindern auch keine Stütze sein. Eher noch eine Sorge mehr.

Ich hoffe, dass du mit der Absage wieder ein Stückchen Frieden gefunden hast.

LG Donna

Wohnungsbesichtigung – Wohnungssuche andere Möglichkeit

Uschi, Freitag, 04.06.2021, 14:48 (vor 12 Tagen) @ Ruth

Hallo Ruth,

hast Du vielleicht Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein oder einen Mietzuschuß?

Ich wünsche Dir, dass Du eine Wohnung findest, in der Du Dich wohl fühlst.

Idee: Auf einen Zettel Deinen Wohnungswunsch schreiben in Größe DINA 6 (dann passen vier Zettel auf ein Blatt) und diese Zettel in den Straßen verteilen, in denen Du bei Deinen Kindern gerne wohnen willst.

Vielleicht können ja auch Deine Kinder die Flyer austragen?

Viel Glück wünsche ich Dir. :-)

Sonnige Grüße

Uschi

Avatar

Wohnungssuche andere Möglichkeit - Danke für den Tip. LG

Ruth @, Freitag, 04.06.2021, 19:34 (vor 12 Tagen) @ Uschi

- kein Text -

--
Leben ist das ,was passiert,
während Du Pläne machst.
(John Lennon)

powered by my little forum