Avatar

Re: die freien Flächen genießen (Allgemein)

Ruth @, Freitag, 28.05.2021, 20:58 (vor 16 Tagen) @ Micha

hallo, Micha

ein ungewohnter Anblick, der mir aber auch gefällt.

Genießen, solange es geht . Tanzen !
( Fotos machen für Konservengenuß bzw. Zielansteuerung ?)


Mit meinem Wohnzimmer-Esstisch habe ich das auch einmal geschafft, allerdings konnte ich den Bereich nicht "frei" halten,.


Möchtest du ein aktuelles Foto von meinem Wohnzimmertisch ?
Schlauerweise ist er klein, dummerweise hat er zwei Ebenen :floet:

Eine schlaue Frau sagte mal, das Problem steckt im 'eigentlich'. :-(
Immer stur bleiben und "nein" sagen, wenn das eigentlich im Kopf auftaucht und danach handeln.

Zettel auf horizontale Flächen legen mit dem Wort "Neingentlich".

oder Messies-Smarthome-App :
horizontale Flächen anschaffen, die sich selbständig 2 mal am Tag in einen Winkel kippen, der dafür sorgt, daß sie leer bleiben.


Mein "inneres Spielkind"
möchte sich von dem Krimskrams nicht trennen
obwohl sich damit der Platz zum Spielen und Toben immer weiter verringert.


Und schnelles Verschwinden mit leichtem Reisegepäck ist auch nicht :-(
Fußfessel meine wird von niemandem mehr gebraucht werden dürfen,
aber es braucht mindestns vier starke Männer zum transportieren:
ich wollte mich auch nicht trennen
und nun sind alle starken Männer die ich kenne in meinem Alter ...


Wir kriegen das hin, Schritt für Schritt und
Stück für Stück -
ich vertraue darauf daß jedeR hier eine passende Methode finden wird !


Liebe Grüße und einen guten Abend !


gesamter Thread:

 

powered by my little forum