Avatar

Gehirngerecht nach Birkenbihl (Allgemein)

Ruth @, Montag, 31.05.2021, 22:10 (vor 24 Tagen) @ Micha

Hallo, Micha,

Dann wäre ja der Bezug weggewesen, wenn ich das im Nachhinein weggenommen hätte ;)
Auf den Seiten der Birkenbihl-Uni habe ich leider auf die Schnelle das Thema Verneinung wohl übersehen :-(

Auf dem Blog brainfriendly von Katharina Rucker und Emil Brunner , die die Birkenbihlmethode bevorzugen steht unter anderem:

Unser Gehirn kann NICHT-Anweisungen NICHT verarbeiten

Verneinungen verwirren unser Gehirn

Für den Alltagsgebrauch wird empfohlen, Aussagen positiv zu formulieren. Eine Verneinung macht den Satz komplizierter. Wenn man etwa sagt, dass etwas „nicht schadet“, so trägt das zur Verwirrung des Zuhörers bei.

Nächstes Mal also:
Memo: Erinnere dich: Heute Mülltonnen an die Straße stellen !

Verwechslungsgefahr mit dem "positiven Denken" der Esobewegung.

--
Leben ist das ,was passiert,
während Du Pläne machst.
(John Lennon)


gesamter Thread:

 

powered by my little forum